Nachdem sich ALLE Schwinger des Juwaruanischen Schwingverbands der zweithöchsten Altersklasse für das Eidgenössische Qualifiziert hatten, war die Freude im Verband gross. Laut Präsident Matthias "Corus" Egli sei es ihm eine ausserordentliche Ehre, diesen Verband Präsidieren zu dürfen. Es sei eine ausserordentliche Leistung einerseits von den bekannten Nachwuchstalenten wie zum Beispiel Manuel Peter und Christoph Bossert und andererseits von den bis dato weniger bekannten und auch körperlich nicht auf Augenhöhe schwingenden Underdogs wie Nik Bieri und Pablo Bucher. Leider konnten die jungen Schwinger am Eidgenössischen für keinen Exploit sorgen und wurden alle von den altbekannten, mehrfachen Kranzschwingern Rafael "Dix" Frei und dem späteren Festsieger Philipp "Sigma" Betschart rücklings aufs Sägemehl gelegt.

Nachfolgend sehen sie einige Impressionen des Eidgenössischen Schwingfests.

Herzlich danken möchten wir allen Sponsoren:


Rottal-Metzg AG


Schulen Bärenmatt


Celebrations Inc.


Coca-Cola Company

Auch den Eltern und Gönnern unserer Nachwuchstalente darf ein Herzliches Dankeschön zugesprochen werden.